Wo du auch bist

Wir hatten Träume, gemeinsame Ziele, wir wussten ganz genau, welchen Weg wir gehen. Wahre Idealisten, niemand hielt uns auf, ein Feuer brannte in unseren Augen. Und es schien niemals aus zu gehen. Auf einmal warst du fort, nur die Erinnerung an dich blieb hier. Vergessen kann ich nicht, oft sag ich selbst zu mir:

Egal wo du auch bist, ich denke immer noch oft an dich. In meinen Träumen bist du da, und wie sind dort wo vor uns keiner war. Wir werden uns wieder sehen und unsern Weg gemeinsam gehen. Meine Träume werden wahr, wir sehen das, was vor uns keiner sah.

Jeder weiss, dass es einmal Zeit ist zu gehen. Doch manch einer geht viel zu früh, viel zu früh, aus dieser Welt. Wir leben, zu Sterben, ein Teil unsres Lebens, den niemand aufhält. Auf einmal warst du fort, nur die Erinnerung an dich blieb hier. Vergessen kann ich nicht, oft sag ich selbst zu mir:

Egal wo du auch bist, ich denke immer noch oft an dich. In meinen Träumen bist du da, und die sind dort wo vor uns keiner war. Wir werden uns wieder sehen und unsern Weg gemeinsam gehen. Meine Träume werden wahr, wir sehen das, was vor uns keiner sah.
Auf einmal warst du fort, nur die Erinnerung an dich blieb hier. Vergessen kann ich nicht, oft sag ich selbst zu mir:

Egal wo du auch bist, ich denke immer noch oft an dich. In meinen Träumen bist du da, und die sind dort wo vor uns keiner war. Wir werden uns wieder sehen und unsern Weg gemeinsam gehen. Meine Träume werden wahr, wir sehen das, was vor uns keiner sah.

Egal wo du auch bist, ich denke immer noch oft an dich. In meinen Träumen bist du da, und die sind dort wo vor uns keiner war. Wir werden uns wieder sehen und unsern Weg gemeinsam gehen. Meine Träume werden wahr, wir sehen das, was vor uns keiner sah.

Egal wo du auch bist, ich denke immer noch oft an dich. In meinen Träumen bist du da, und die sind dort wo vor uns keiner war. Wir werden uns wieder sehen und unsern Weg gemeinsam gehen. Meine Träume werden wahr, wir sehen das, was vor uns keiner sah.
3.1.07 22:33


Werbung


DENKST DU, ICH MAG DICH? GLAUBST DU, ICH BRAUCH DICH? DENKST DU, ICH HAB DEINE LIEBE NÖTIG? ICH DENKE,




Du hast Recht
26.12.06 17:48


When the last eagle flies over the last crumbling mountain
And the last lion roars at the last dusty fountain
In the shadow of the forest though she may be old and worn
They will stare unbelieving at the last unicorn

When the first breath of winter through the flowers is icing
And you look to the north and a pale moon is rising
And it seems like all is dying and would leave the world to mourn
In the distance hear the laughter of the last unicorn

I'm alive, I'm alive

When the last moon is cast over the last star of morning
And the future has passed without even a last desperate warning
Then look into the sky where through the clouds a path is torn
Look and see her how she sparkles, it's the last unicorn

I'm alive, I'm alive




*tränen in augen hat und weg wisch*
25.12.06 20:28


einsam.....allein.......innerlich zerrissen......innerlich kaputt....
11.12.06 20:56


Wütend....gestresst....gereizt......
3.12.06 21:08


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de