Immer wieder versuche ich denn Kontakt zu Freunden abzubrechen, denn dann will ich nur alleine sein und in meinem Zimmer Musik hören. Und da so weiß ich liegt auch die Gefahr........
[Zitat einer Suizidgefährdeten]



Define

Die Absicht sich das Leben zu nehmen durch Erhängen, Erschießen, Vergiften,...kommt bei allen Psychosen vor (meist bei endogener Depression). Selbstmord oder zumindest der Versuch ist oftmals ein Hilferuf mit gleichzeitigem Selbsterhaltungstrieb. Suizid ist nach dem Unfalltod die zweit häufigste Todesursache. In Deutschland sterben täglich drei Kinder & Jugendliche durch Suizid. Weitere 40 versuchen es jeden Tag. Selbstmorde kommen in Großstädten doppelt so oft vor als auf dem Land. Mädchen wollen sich dreimal öfter umbringen als Jungs, jedoch gelingt es den Jungs dreimal öfter als Mädchen. Intressant ist, dass bei Schülern die Selbstmordgefahr höher ist, als bei Jugendlichen die bereits in der Berufsausbildung sind. Die meisten Selbstmorde geschehen überwiegend Montags im Frühjahr oder Herbst.




Motive um sich das Leben zu nehmen

- Wunsch nach Hilfe von Angehörigen
- diese unter Druck zusetzen oder sie zu Informieren



Acht von Zehn Suizidanten künden ihre Tat vorher an. 85% derer die Selbsttötung versucht haben, probieren es nochmal. dies gelingt zu 10%.




Methoden in Prozent

24% Erhämgen
24% Erschießen
22% Vergiften
12% Ertränken
28% Sonstiges (z.B. vor den zug legen, Sturz aus großer Höhe,...)




Ursachen

Nur jeder 10 Selbstmörder hinterlässt einen Abschiedsbrief. Die Ursachen liegen oft in der Kindheit.

- Zurücksetzung oder Vernachlässigung
- Mißbrauch
- ständige Kritik
- angstfördernde erziehung
- zu hohe Leistungserwartungen
- gestörte Familienverhältnisse





Auslöser

- Kriminaliät
- Verlust einer Elternteils (Tod, Scheidung,...)
- Probleme in der Schule oder im Beruf
- Drogenprobleme


Mit steigeden Wohlstand steigt die Zahl der Suizide. Grund dafür könnte sein, dass die Frage nach dem Sinn des Lebens oft unbeantwortet bleibt. Auch Liebeskummer kann zur Selbsttötung führen. Manchmal wir Suizid auch als Racheakt benutzt, um z.B. dem Partner ein schlechtes Gewissen oder Schuldgefühle zu zuweisen. Auch Nachahmung kann zum Selbstmord führen. 1981 lief im Fernsehn ein Film, in dem sich ein Schüler vor den Zug wirft. Daraufhin stiegen die Eisenbahnsuizide enorm. 60% aller Suizidanten litten unter Depressionen. Der Tod war für sie der einzigste Ausweg.




Erkennung

Um Selbstmördern zu helfen, muss man genau & viel beobachten. Sogut wie jeder Selbstmord kündigt sich durch zeichen an.

- Schule/Arbeit schwänzen
- weglaufen
- Eß- & Magersucht
- Diebstähle
- Abbrechen von Freundschaften
- Verschenken von Lieblingssachen
- kein Intresse mehr an früheren Hobbys


Das zusammentreffen von verschiedenen psychiscen Störungen zu einem Krankheitsbild nennt man "präsuizides Syndrom".
Dies läuft in drei Phasen ab:

1. Einengung der Gefühle
2. Aggressionsumkehr
3. Selbstmordphantasien


Die letzte verläuft auch wieder in drei Phasen ab:

1. "Ich möchte tot sein"
2. "Ich möchte mich selbst töten"
3. "Wie & wann kann ich es tun?"


In der dritten Phase wird schon genau geplant wie & wo man sich umbringt. Manchmal wird auch mit jemanden darüber gesprochen.




I'm the angel with scabbed wings, I want to fly into you sun, but I have a date with the SUICIDE







zurück


Gratis bloggen bei
myblog.de